EcoTopTen-Empfehlungen für Carsharing

Wir empfehlen keine konkreten Carsharing-Anbieter, dennoch haben wir Carsharing für EcoTopTen ausgesucht, weil… 

 

es komfortable Vorteile bietet:

  • Stellplätze sind an Knotenpunkten des öffentlichen Verkehrs
  • Flexible Carsharing-Anbieter arbeiten mit Fahrzeugen ohne feste Stationen, frei im Straßenraum, die nicht an den ursprünglichen Standort zurückgebracht werden müssen
  • Zugang zu den Fahrzeugen ist unkompliziert/mit keinem Organisationsaufwand verbunden
  • Pflege und Reparaturen der Autos wird vom Anbieter übernommen
  • an Standorten mit mehreren Autos haben Sie i.d.R. die Auswahl zwischen unterschiedlichen Größenklassen

…es preislich akzeptabel ist:

  • trotz eigenem Auto, kann sich ein Wechsel zu Carsharing lohnen: bei bis zu 15.000 km Fahrleistung im Jahr, ist es in jedem Fall günstiger, als die Kosten eines eigenen Autos (sofern Sie dieses nicht täglich benötigen, um zum Beispiel zur Arbeit zu kommen)
  • bei höheren km Jahresfahrleistung kann Carsharing günstiger sein – je nach örtlichen Tarifen und eigenen Nutzungsmustern

…es gegenüber der herkömmlichen Autonutzung deutlich umweltfreundlicher ist:

  • Carsharing-Fahrzeuge sind im Durchschnitt jünger als die private Auto-Flotte und mit modernerer Technik versehen (z. B. effizientere Antriebstechnik, bessere Schadstoffminderung)
  • die Kosten für Einzel-Fahrten werden aufgezeigt und Sie können besser vergleichen, ob sich der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel oder eine Kombination aus ÖPV und Carsharing lohnt

Teilen entspricht dem Puls der Zeit.
Dieser ressourcensparende Trend kann auch bei Autos sinnvoll sein. Was für Möglichkeiten es gibt und, ob sich Carsharing für Sie auszahlt…

Sparen lässt sich auch, wenn Sie verschiedene Transportmöglichkeiten kombinieren. Macht eine multimobile Vernetzung für Ihren Fall Sinn?
Finden Sie es herraus.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Carsharing.