EcoTopTen-Empfehlungen für Fahrräder

Für die Produktgruppe „Fahrräder“ geben wir Ihnen an dieser Stelle - statt konkreter Produkte - eine Kaufempfehlung an die Hand, die Sie befähigt, ein wartungsarmes und sicheres Fahrrad zu kaufen.

 

Unsere EcoTopTen Kaufempfehlung:

Sie suchen ein wartungsarmes, sicheres und zugleich komfortables Fahrrad, das universell für den Einsatz in der Stadt und für Radtouren in der Ebene oder in leicht hügeligem Gelände geeignet ist? Dann sollten Sie beim Kauf auf folgende Punkte achten:

Sicherheit

  • StVZO-konform: das Fahrrad sollte in seiner Ausstattung (Klingel, Reflektoren, Licht) den Anforderungen der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) entsprechen.
  • Nabendynamo: dieser ist bei qualitativ hochwertigen Fahrrädern mittlerweile Standard und gibt auch bei Regen verlässlich Licht.
  • Vorder- und Rücklicht mit Standlichtfunktion: so werden Sie im Dunkeln auch stehend gut gesehen.
  • Bremsen: Achten Sie darauf, dass Ihr Rad über ein hochwertiges Bremssystem verfügt. Stand der Technik sind hier mittlerweile Scheibenbremsen. Felgenbremsen sollten über einen Verschleißindikator verfügen, der anzeigt, wann sie ausgetauscht werden müssen.
  • Reflektorstreifen an den Reifen: diese sorgen dafür, dass Sie auch im Dunkeln gut sichtbar sind.

Wartungsarm

  • Nabenschaltungen sind wartungsärmer und pflegeleichter als Kettenschaltungen. Mittlerweile gibt es hier sehr hochwertige Nabenschaltungen, die einer Kettenschaltung nur noch in ihrem höheren Preis nachstehen. Kettenschaltungen hingegen müssen regelmäßig gewartet und nachjustiert werden.
  • Gut aufeinander abgestimmte und hochwertige Komponenten (z.B. bei Kettenschaltung und Scheibenbremse) tragen zu einer reibungslosen Nutzung bei.
  • LED-Scheinwerfer weisen eine längere Lebensdauer auf als herkömmliche  Halogenleuchten.
  • Die Reifen sollten über einen hochwertigen Pannenschutzgürtel verfügen. Das erspart den unliebsamen Platten.

Bequem und alltagstauglich

  • Das zulässige Gesamtgewicht Ihres Fahrrads (Gewicht von Fahrrad, Gepäck und FahrerIn) sollte mindestens 120 Kilogramm betragen. (Achten Sie auch auf das Gewicht Ihres Fahrrads, falls Sie es z.B. regelmäßig tragen müssen.)
  • Wir empfehlen Reifen mit einer Breite von mindestens 37 Millimeter. Denn breite Reifen sind durch ihr größeres Luftvolumen durchschlagsicherer, pannenresistenter und komfortabler zu fahren als schmale.
  • Ein Rad sollte Schutzbleche haben und einen Gepäckträger mit einer Traglast von mindestens 25 Kilogramm aufweisen.
  • Achten Sie auf einen stabilen Ständer, damit Ihr Rad auch beladen noch gut da steht.
  • Gut gegen Diebstahl: achten Sie darauf, dass das Rad keine Schnellspanner aufweist, dank derer sowohl der Sattel als auch die Reifen schnell demontiert bzw. gestohlen werden könnten.

Wenn Sie ein neues Fahrrad suchen, ist es wichtig auf eine hochwertige Ausstattung zu achten. Dazu müssen Sie kein Experte sein, es reicht schon zu wissen, worauf es Ihnen ankommt. Und das finden Sie hier heraus.

Damit Sie Ihr Rad Sie sicher an Ihr Ziel bringt, hat EcoTopTen ein paar wichtige Sicherheitstipps für Sie zusammengestellt.

Hier erfahren Sie mehr zum Fahrradklima in Deutschland.