Einzelaktion in Kooperation mit EWS

Einzelaktion EWS Alles LeuchtED

Bericht aus den Aktionshaushalten der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG

Bis zum 21.02.2017 konnten sich Haushalte bewerben, die ihren Strom von EWS beziehen, und die einen Praxistest effiziente Beleuchtung in ihrem Haushalt durchführen wollten. Insgesamt wurden im Rahmen der Kooperation mit den Elektrizitätswerken Schönau (EWS) aus den Bewerbungen vier Aktionshaushalte für unseren „Praxistest effiziente Beleuchtung“ ausgewählt.

  • Diese Haushalte wurden bei der Beleuchtungsumstellung von ExpertInnen des Öko-Instituts begleitet und bekamen zusätzlich eine kostenlose vor Ort-Lichtberatung von Mitarbeitenden des inVito Lichtstudios in Freiburg.
  • Für die Beleuchtungsumstellung erhielten die Haushalte ein Budget im Wert von maximal 200 Euro für energieeffiziente LED-Lampen. Dieses Budget wurde von EWS zur Verfügung gestellt.
  • Die Aktionshaushalte haben den Praxistest sowie ihre Stromeinsparung dokumentiert und sich bei der Beleuchtungsumstellung über die Schulter schauen lassen.
  • Insgesamt konnten die Aktionshaushalte mit ihrer Umstellung einige Kilowattstunden Strom einsparen.

Aber lesen Sie selbst, welche Erfahrungen zum Beispiel Familie M. aus Kandern gemacht hat:

Warum haben Sie sich als Aktionshaushalt beworben?

Wir haben noch einige Glühlampen bei uns im Repertoire und die Idee unsere Beleuchtung auf effiziente LEDs umzustellen und dabei auch noch begleitet zu werden, fanden wir einfach prima.

Welche Schwierigkeiten traten bei der Umstellung bei Ihnen auf?

Wir haben in unserem Abstell- und auch Werkraum noch zwei große Leuchtstoffröhren. Die könnten wir zwar mit LED-Röhren ersetzen, aber eine LED-Röhre in der entsprechenden Größe ist relativ teuer. Da wären die 200 Euro von der EWS schnell und wenig sinnvoll aufgebraucht. Wir haben daher zusammen mit den ExpertInnen des Öko-Instituts und der Lichtberaterin von Invito beschlossen, diese Röhren erstmal nicht auszutauschen. Diese Räume werden ja in der Regel immer nur kurz beleuchtet, um etwas rein- oder rauszunehmen. Da ist der Austausch unserer Halogenspots im Badezimmer eine sehr viel sinnvollere Sache.

Sind Sie nun zufrieden was die neue LED-Beleuchtung Ihres zu Hauses betrifft?

Ja, sehr! Die LED-Beleuchtung unseres Badezimmers z.B. ist identisch zu der Halogen-Beleuchtung davor. Aber im Gegensatz zu den sechs Halogenspots a 50 W haben wir nun nur noch 6mal 5-Watt. Insgesamt sparen wir durch die Umstellung jährlich nun etwa 380 kWh Strom ein. Das entspricht etwa 110 Euro. Das ist natürlich eine tolle Sache!

Einzelaktion EWS Steckbrief

 

Auch die anderen drei Aktionshaushalte können sich bereits jetzt auf Ihre Stromrechnung freuen: so werden sie, anhand abgeschätzter Brenndauern ihrer Lampen, im kommenden Jahr zwischen 170 und 280 kWh Strom einsparen. Das entspricht etwa 50 bis 80 Euro.

 


„alles LeuchtED – Praxistest effiziente Beleuchtung“ ist eine bundesweite Aktion von EcoTopTen – der Internetplattform für ökologische Spitzenprodukte. Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Das Öko-Institut setzt die Initiative in Kooperation mit Energieversorgern und weiteren Kooperationspartnern um.