EcoTopTen-News März 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

im Nachgang zur CEBIT möchten wir Ihnen unsere aktuellen Kaufempfehlungen für Computer und Drucker vorstellen. Gleichzeitig haben wir auch unsere Marktübersicht Computermonitore überarbeitet: empfehlenswerte Modelle sind besonders energieeffizient, besitzen geringe Strahlungswerte, sind recyclingfähig und enthalten weniger Schadstoffe.
Wir sind außerdem dabei, das Angebot auf der Website für Sie zu erweitern: Neu bietet www.ecotopten.de jetzt auch Empfehlungen für die öffentliche und private Beschaffung an. Studien und Hintergrundmaterialien finden Sie dabei ebenso wie konkrete Empfehlungen für die Ausschreibung von Produkten.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen
Ihre Dietlinde Quack

========================================================
I N H A L T
========================================================
1. Aktuell bei EcoTopTen: Kaufempfehlungen Computer, Drucker sowie Marktübersicht Computermonitore
2. Erste Resonanz auf die Aktion „Energiewende - Wir fangen schon mal an! 1000 Euro Strom sparen" – ein Interview mit der Projektleiterin
3. Neu bei EcoTopTen: Umweltfreundliche Beschaffung
4. Europäische Plattform www.topte.eu/pro bietet kostenlose Unterstützung für öffentliche Beschaffer
5. Unser Buchtipp: das „Jahrbuch Ökologie 2013“ ist erschienen

(1) Aktuell bei EcoTopTen: Kaufempfehlungen Computer, Drucker sowie Marktübersicht Computermonitore
Der Trend zu Grüner IT setzt sich auch in diesem Jahr fort. Damit Datenverarbeitung und mobile Internetnutzung möglichst nachhaltig sind, sollten Konsumenten beim Kauf neuer Geräte auf Energieeffizienz und eine Ausstattung nach Bedarf achten. Denn wer den neuen Computer – ob klassischer Desktop-PC oder modernes Netbook – gezielt nach den Anwendungen aussucht, die tatsächlich genutzt werden, spart Energie, Geld und entlastet die Umwelt.
Das Öko-Institut stellt jetzt auf der Informationsplattform EcoTopTen aktuelle Kaufempfehlungen für energieeffiziente PCs, Tablets, Notebooks und Drucker, sowie eine Marktübersicht besonders umweltfreundlicher Monitore vor.
EcoTopTen-Kaufempfehlungen für PCs, Tablets und Notebooks: http://www.ecotopten.de/prod_computer_prod.php
EcoTopTen-Kaufempfehlungen für Drucker: http://www.ecotopten.de/prod_drucker_prod.php
EcoTopTen-Marktübersicht Computermonitore: http://www.ecotopten.de/prod_monitore_prod.php
_______________________________________________________

(2) Erste Resonanz auf die Aktion „Energiewende - Wir fangen schon mal an! 1000 Euro Strom sparen" – ein Interview mit der Projektleiterin
Frau Quack, wie sind Sie denn bisher mit der Resonanz der Aktion „Energiewende - Wir fangen schon mal an! 1000 Euro Strom sparen" zufrieden?
Angesichts der Tatsache, dass die Hauptpresseaktivitäten zur Aktion erst noch anlaufen werden, sind wir mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden: bis zum 19. Februar haben sich bereits über 1300 engagierte Stromsparer zum Mitmachen angemeldet! Die über 200 Einträge im Aktionsblog „Stromfresser im Haushalt benennen und Strommessgerät gewinnen!“ zeigen zum einen das große Engagement der Teilnehmer/innen zum anderen aber auch den Fokus beim Thema Stromverbrauch: Die mit Abstand meistgenannten Stromfresser sind Kühlschränke, Gefriertruhen sowie Kühl- und Gefrierkombis. Gefolgt von E-Herd, Waschmaschinen, Computer, Wäschetrockner und Warmwasserbereitung. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auch in unserem Flyer anbei.
Demgegenüber adressiert unsere Aktion 1000 Euro Strom sparen Maßnahmen, die wenig kosten und – einmal installiert – dauerhaft sparen: beispielsweise automatische Steckdosenleisten, wassersparende Duschköpfe, Zeitschaltuhren an der Heizungspumpe etc. Selbstverständlich empfehlen auch wir für einen anstehenden Neukauf den super-effizienten A+++-Kühlschrank aus www.ecotopten.de
EcoTopTen-Marktübersicht zu Steckdosenleisten: http://www.ecotopten.de/prod_steckerleiste_prod.php
EcoTopTen-Marktübersicht zu Kühl- und Gefriergeräten: http://www.ecotopten.de/prod_kuehlen_prod.php
Das gesamte Interview können Sie hier xxx lesen
Anmeldung zur Aktion und weitere Informationen finden Sie unter www.ecotopten.de/1000
Die Energiewende-Aktion wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium (BMU) gefördert und deutschlandweit beworben. Sie ist Teil der Stromsparinitiative des BMU www.die-stromsparinitiative.de.
_______________________________________________________

(3) Neu bei EcoTopTen: Umweltfreundliche Beschaffung
EcoTopTen richtet sich in erster Linie an private Verbraucher. Die Beschaffung von umweltfreundlichen Produkten spielt jedoch nicht nur im privaten Bereich eine wichtige Rolle, sondern auch im professionellen Bereich. Auf www.ecotopten.de haben wir daher eine Sammlung relevanter und nützlicher Informationen zusammengestellt, die professionellen Beschaffern bei der Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung unterstützen soll.
Die Website ist in zwei Teile untergliedert:
• Studien und Hintergrundmaterial zur umweltfreundlichen Beschaffung http://www.ecotopten.de/beschaffung1.php
• Empfehlungen, die für die Ausschreibung besonders effizienter und umweltverträglicher Produkte und Dienstleistungen verwendet werden können. http://www.ecotopten.de/beschaffung2.php
_______________________________________________________

(4) Die Europäische Plattform www.topte.eu/pro bietet kostenlose Unterstützung für öffentliche Beschaffer
Im Rahmen des Euro Topten Max Projektes, das von Intelligent Energy Europe (IEE) finanziert wird, und bei dem auch das Öko-Institut mit EcoTopTen ein Partner ist, gibt es für alle öffentlichen Einrichtungen, die energieeffiziente Produkte und/oder kraftstoffsparende Fahrzeuge kaufen möchten, die Möglichkeit, eine kostenlose Unterstützung bei Ausschreibungen zu erhalten. Grundsätzlich betrifft dies verschiedene Produktgruppen wie z.B. Fahrzeuge, Computer und Drucker oder Beleuchtung. Die Unterstützung erfolgt in englischer Sprache.
Falls Sie eine Ausschreibung hinsichtlich einer der untenstehenden Produktgruppen planen und Interesse an einer Unterstützung haben, füllen Sie bitte Ihre Interessenbekundung auf der Webseite www.topten.eu/pro aus.
_______________________________________________________

(5) Unser Buchtipp: das „Jahrbuch Ökologie 2013“ ist erschienen
Energie, Verkehr, Landwirtschaft – die Wende hin zu nachhaltigen und umweltschonenden Konzepten in allen gesellschaftlichen Bereichen wird vielerorts vorhergesagt, gefordert, kritisiert. Doch wo stehen wir wirklich? Was ist bereits geschafft? Wer muss nacharbeiten? Diesen Fragestellungen widmet sich das neue „Jahrbuch Ökologie“, das in bewährter Weise von Udo Simonis mit herausgegeben wird. Unter dem programmatischen Untertitel „Von Vorreitern, Nachzüglern und Sitzenbleibern“ berichten die Autorinnen und Autoren von Nachhaltigkeitskonzepten aus der Finanzwelt ebenso wie aus der Schule oder der Unterhaltungsindustrie, aber eben auch von wende-resistenten Beispielen. In einem Beitrag des Öko-Instituts zeichnet Beate Kallenbach-Herbert die Ursachen und Zusammenhänge des bislang ungelösten Konflikts rund um Gorleben nach und fordert mehr Möglichkeiten der Partizipation bei der Suche nach einem Endlager in Deutschland.

Hirzel Verlag 2012. 256 Seiten.
ISBN: 978-3-7776-2278-1. 21,90 Euro.

=======================================================
Seit Januar 2012 wird EcoTopTen, die Verbraucherinformationskampagne des Öko-Instituts e.V., im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Ebenfalls seit Januar 2012 erfolgt eine Finanzierung durch die EU im Programm "Intelligent Energy Europe" im Rahmen des Projekts EuroTopTen Max. EcoTopTen kann damit auf jeden Fall bis 2014 fortgesetzt werden.
Übrigens: das Öko-Institut twittert: Link ( http://twitter.com/#!/oekoinstitut)
_______________________________________________________

EcoTopTen-Newsletter

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich zum Versand des Newsletters. Weitere Informationen im Impressum.
Möchten Sie Ihren Newsletter kündigen? Hier haben Sie die Möglichkeit.