News

EcoTopTen: Aktualisierte Marktübersichten

Pressemitteilung – Freiburg, 03. August 2006

Gerade hat Deutschland den heißesten Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnung erlebt. Gleichzeitig liefen die Kühl- und Gefriergeräte auf Hochtouren, um eiskalte Getränke oder andere kühle Erfrischungen zu bieten. Was kaum jemand bedenkt: Rund die Hälfte aller Kühl- und Gefriergeräte in deutschen Haushalten ist älter als zehn Jahre. Sie verbrauchen nicht nur viel Energie, sondern belasten auch die Haushaltskasse.

Hose, Hemd & Co. bei EcoTopTen: umweltfreundlich, schadstoffgeprüft und fair produziert

Pressemitteilung – Freiburg, 6. Juli 2006

Rund die Hälfte aller Kleidung wird heute aus Baumwolle produziert, der beliebtesten Naturfaser der Welt. Baumwolle ist – konventionell angebaut – allerdings eine der am stärksten mit Pestiziden behandelten Pflanzen, mit schweren Folgen für Mensch und Umwelt. Auch die insgesamt immer stärkere Verlagerung der Textilproduktion in so genannte Billig-Lohnländer ist problematisch, denn in vielen Fällen sind dort ökologische und vor allem soziale Mindeststandards wie Mindestlöhne oder Verzicht auf Kinderarbeit nicht garantiert. Gibt es Alternativen? „Ja“, sagt Dr. Dirk Bunke vom Öko-Institut e.V. „fair produzierte und schadstoffgeprüfte Kleidung aus Biobaumwolle.“

Energieeffiziente Fernseher bei EcoTopTen

Pressemitteilung – Freiburg, 24. Mai 2006

Größer, flacher, billiger – kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft ist das Angebot zu Fernsehern in Zeitschriften und Werbeprospekten kaum noch zu überschauen. Und wer sich ein neues Gerät ins Wohnzimmer stellen möchte – ob Fußball-Freund oder Spielfilm-Fan – hat die Qual der Wahl, die richtige Entscheidung zu Technik, Bildqualität und Größe zu treffen. Bei den zahlreichen technischen Details und Ausstattungsmerkmalen bleibt ein Aspekt meist völlig außer Acht: der Energieverbrauch und damit auch die jährlichen Folgekosten.

EcoTopTen-Schulwettbewerb zum Thema "Nachhaltiges Waschen im Haushalt"

Pressemitteilung – Freiburg, 8. Mai 2006

Wer clever Wäsche wäscht, spart nicht nur viel Geld, sondern schont auch die Umwelt. Und wie? Das sollten Schüler in Baden-Württemberg im EcoTopTen- Schulwettbewerb erforschen, zu dem das Öko-Institut Freiburg in Kooperation mit dem Industrieverband Körperpflege und Waschmittel IKW aufgerufen hatte. Für ihre herausragende Einzelleistung wird Anne-Maria Thiers vom Ellenrieder- Gymnasium jetzt mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Computermonitore bei EcoTopTen: platzsparend, strahlungsarm, energieeffizient

Pressemitteilung – Freiburg, 23. März 2006

Während jüngst die CEBIT wieder einen Vorgeschmack auf die neuesten technischen Errungenschaften der IT-Branche bot, schauen zahlreiche Menschen bei ihrem eigenen Computer immer noch in die alte, sperrige Röhre. Dabei ist jeder, der häufig am Computer sitzt, froh über einen Monitor, der wenig Platz einnimmt, das Arbeiten durch eine hohe Bildqualität erleichtert und die Gesundheit durch geringe Strahlungswerte schont. Drei wichtige Kriterien, warum EcoTopTen in seiner neuesten Marktübersicht ausschließlich Flachbildschirme empfiehlt.

Effizient kochen und backen – auch bei steigenden Energiepreisen

Pressemitteilung – Freiburg, 22. Februar 2006

Nicht nur schmecken soll es beim Kochen und Backen, auch die Strom- oder Gasrechnung soll die Suppe nicht versalzen. Gut beraten ist da, wer auf Gas setzt. „Denn kochen und backen mit Gas ist nicht nur kostengünstiger, sondern auch umweltfreundlicher als mit Strom“, erläutert Dr. Ulrike Eberle vom Öko-Institut. Der Grund: Bei der direkten Nutzung von Gas zur Wärmeerzeugung sind die Energieverluste nur etwa halb so hoch wie bei der Nutzung von Strom. „Wer zu Hause bereits einen Gasanschluss hat, für den könnte ein Gasherd eine lohnenswerte Anschaffung sein“, sagt Dr. Ulrike Eberle. Wer dagegen keine Möglichkeit zum Kochen mit Gas hat, findet alternativ bei EcoTopTen eine Übersicht über besonders effiziente Elektroherde.

Umweltfreundliche Sparautos bei EcoTopTen

Pressemitteilung – Freiburg, 19. Januar 2006

Um zehn Prozent und mehr sind die Preise für Benzin, Diesel und Erdgas im vergangenen Jahr gestiegen. Doch wer auf ein Auto setzt, das die EcoTopTen-Kriterien erfüllt, bleibt gelassen. Denn EcoTopTen empfiehlt Sparautos, die ökologisch weitaus besser als der Marktdurchschnitt sind – bei vertretbaren Kosten. Außerdem erfreulich: „Die EcoTopTen-Flotte unterbietet schon heute die selbst gesteckten Ziele der Autoindustrie für 2008“, sagt der Experte Carl-Otto Gensch vom Öko-Institut. Danach soll der durchschnittliche Ausstoß an Kohlendioxid für alle Neuwagen auf 140 Gramm pro Kilometer gesenkt werden. EcoTopTen-Autos kommen schon jetzt im Schnitt auf 135 Gramm. Das entspricht einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von rund 5,6 Litern Super auf 100 Kilometern.

Spülmaschinen bei EcoTopTen: Bequem, sicher und leise

Pressemitteilung – Freiburg, 15. Dezember 2005

Genussvolle Menüs, feierliche Tafeln, gesellige Runden – das Weihnachtsfest rückt näher. Doch dies ist nicht nur eine Zeit festlicher Begegnungen, sondern auch (un-)ansehnlicher Geschirrberge. Glücklich, wer da eine Spülmaschine besitzt. Die gute Nachricht: Mit einer modernen Maschine spült man das Geschirr nicht nur bequemer, sondern in der Regel auch umweltfreundlicher und kostengünstiger als von Hand.

Marktübersicht zu besonders sparsamen Kühl- und Gefriergeräten

Pressemitteilung – Freiburg, 17. November 2005

Ab sofort ist die neue EcoTopTen-Marktübersicht zu Kühl- und Gefriergeräten online verfügbar. Sie bietet Verbrauchern einen kompakten Überblick über besonders sparsame und umweltfreundliche Geräte zu akzeptablen Preisen und empfiehlt ausschließlich Modelle der Energieeffizienzklasse A++. Denn in punkto Energie- und Umweltbilanz sind dies die besten Produkte, die der Markt derzeit zu bieten hat. Was kaum jemand weiß: „Bei Kühl- und Gefriergeräten ist eine Auszeichnung mit A schon lange nicht mehr Spitze“, erklärt Ina Rüdenauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Öko-Institut e.V. und warnt, denn neuerdings bieten sogar Discounter Kühl- und Gefrierschränke der – vermeintlich besten – A-Klasse an, und das zu verlockend günstigen Preisen. „Davon lassen sich leider die allermeisten Käufer täuschen“, ist die Erfahrung der Expertin.

Neue Marktübersicht zum Bio & Fair-Sortiment im Lebensmitteleinzelhandel

Pressemitteilung – Freiburg, 24. Oktober 2005

Ab sofort ist die neue EcoTopTen-Marktübersicht zum Bio & Fair-Sortiment im Lebensmittel-Einzelhandel online verfügbar. Damit wird VerbraucherInnen, die Wert auf eine ausgewogene Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln legen, jetzt der Griff zu nachhaltigen Produkten erleichtert. Denn die EcoTopTen-Marktübersicht zeigt auf einen Blick, welche Unternehmen Bio & Fair-Produkte anbieten und welche Sortimentsbereiche abgedeckt sind. Die gute Nachricht: Nicht nur Bio- und Naturkostläden oder Biosupermärkte bieten ein Vollsortiment an Bio-Produkten und eine gute Auswahl an fair gehandelten Lebensmitteln. Auch immer mehr herkömmliche Supermärkte sind bei Bio & Fair-Produkten mittlerweile sehr gut sortiert.

Seiten