Energiesparende Spülmaschinen im Vergleich

Seiten

XLS

Stand Tabelle: Mai 2020

Kaufpreis = Median, ermittelt von idealo, Aktuelle Preise unter idealo.de

Jährliche Gesamtkosten: Die Anschaffungskosten werden auf die Lebensdauer umgerechnet. Geschirrspülmaschinen halten in der Regel 12,5 Jahre (Annahme: 280 Spülgänge pro Jahr). Eine nachgewiesene längere Lebensdauer wurde berücksichtigt. Dies ist bei Geräten der Firma Miele der Fall, die eine Lebensdauer von 20 Jahren haben. Mit berechnet wurden die jährlichen Kosten für den Verbrauch von Strom, Wasser und Reinigungsmitteln (angenommener Preis: Strom 0,3022 €/kWh (inkl. Grundpreis, Quelle: BDEW- Strompreisanalyse Februar 1/2019 des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.), Wasser 4,04 Euro pro m³, Reiniger 11 Cent pro Spülgang).

Jährliche Emissionen an CO2-Äquivalenten: Mit berechnet wurde die Herstellung und der jährliche Stromverbrauch auf der Basis von 280 Spülgängen pro Jahr. Für eine Kilowattstunde Strom werden in Deutschland klimarelevante Emissionen in Höhe von durchschnittlich 611 g CO2-Äquivalenten frei (Quelle: EcoInvent 3.5).

 

 

Spülen Sie von Hand, verbrauchen Sie unnötig viel Energie, Wasser und Geld. Die Anschaffung einer Spülmaschine macht also durchaus Sinn. Wir helfen Ihnen ein Gerät zu finden, das sparsam ist, zu Ihnen passt und Ihr Geschirr blitzeblank erstrahlen lässt.

Wenn Sie Ihre Spülmaschine richtig beladen und bedienen, sparen Sie Energie, Geld und Nerven. EcoTopTen zeigt Ihnen wie das geht.

Kompakte Infos zum Energieverbrauch von Geschirrspülmaschinen.