Aktion 1000 Euro Strom sparen „Energiewende - Wir fangen schon mal an!“

Die Anmeldefrist für unsere Aktion „1000 Euro Strom sparen“ ist leider abgelaufen. Tragen Sie trotzdem mit Ihrer Stromeinsparung aktiv zur Energiewende bei. Unsere Tipps für niedriginvestive Maßnahmen helfen Ihnen dabei.

Der Ausstieg aus der Atomenergie und das Erreichen ambitionierterKlimaschutzziele stehen im Mittelpunkt der im Sommer 2011 beschlossenen „Energiewende“. Dafür hat die Bundesregierung in ihrem Energiekonzept eine Reduktion der Treibhausgasemissionen um 80 bis 95 Prozent bis zum Jahr 2050 festgeschrieben. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien und einer verstärkten Einsparung von Primärenergie hat sie darüber hinaus verbindliche Stromsparziele beschlossen. Verglichen mit dem Jahr 2008 sollen private Haushalte und andere Sektoren wie die Industrie, Handel, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen bis zum Jahr 2020 zehn Prozent und bis 2050 sogar 25 Prozent Strom einsparen.

Sie können dieses Einsparziel viel schneller erreichen!

In kürzester Zeit können Sie mit einfachen Mitteln Ihren Stromverbrauch um 1000 Kilowattstunden senken. Und dabei gleichzeitig jährlich rund 250 Euro sparen! Abzüglich der Investitionskosten sparen Sie so in fünf Jahren 1000 Euro und das bei gleichem Komfort! Die Stromeinsparung kann mit wenigen geringinvestiven Maßnahmen und Kleinprodukten erreicht werden (automatische Steckdosenleiste, Zeitschaltuhr, LED, Duschsparkopf u.a.). Durch die einmalige Installation wird eine kontinuierliche Stromeinsparung erreicht, ohne dass Sie regelmäßig verschiedenste Stromsparempfehlungen berücksichtigen müssen.

Leider können Sie nicht mehr an der Aktion „1000 Euro Strom sparen“ teilnehmen, aber Strom zu sparen und die Energiewende zu unterstützen, lohnt sich immer. Verfolgen Sie dazu die Aktionsseite und dem Aktionsblog von Utopia.

Fundierte Stromspartipps haben wir für Sie in verschiedenen Broschüren zusammengestellt. Sie finden Sie am rechten Seitenrand als PDF zum Herunterladen. Aussagekräftige Infografiken zum Stromsparen können Sie in unserem Flickr-Album Energiewende – Wir fangen schon man an! herunterladen. Aktuelles zur Aktion finden Sie in unserem Newsbereich

Falls Sie während der Aktion ein Elektrogerät neu kaufen, sollten Sie zuvor die EcoTopTen-Marktübersichten zu stromsparenden und kostengünstigen Elektroprodukten anschauen. Dort finden Sie auch weitere Tipps zur stromsparenden Nutzung – auch damit kann man ein paar Hundert Kilowattstunden Strom sparen.

Die Energiewende-Aktion wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium (BMU) gefördert und deutschlandweit beworben. Sie ist Teil der Stromsparinitiative des BMU.

 

Das Öko-Institut e.V. ist eines der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungsinstitute für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. Das Institut ist an den Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin vertreten.

Die Utopia AG betreibt das führende Webportal für strategischen Konsum und nachhaltigen Lebensstil im deutschsprachigen Raum (www.utopia.de). Utopia gibt Verbrauchern Information und Orientierung und hilft ihnen, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten. Darüber hinaus fördert Utopia den Dialogprozess zwischen Verbrauchern, Unternehmen und Politik über gesellschaftliche Wege zu mehr Nachhaltigkeit.

Sponsoren:

Medien- und Kooperationspartner:

   

    

                     

Email this Seite